Bebauungsplan: "Natur- und Erholungsgebiet Winterstein"



Downloads

Hier erhalten Sie den Acrobat Reader:
Get Acrobat Reader

Planungsbüro Fischer
Dipl.-Geogr. Holger Fischer
Im Nordpark 1

35435 Wettenberg

Tel.: 0641 98441 171
Fax.: 0641 98441 155

Beteiligungsverfahren gem. § 4 (1) BauGB - Vorentwurf

Datum von:  27.07.2020
Datum bis:  04.09.2020 einschließlich


Die Stadtverordnetenversammlungen und Gemeindevertretungen der vier Gemeinden haben die Aufstellung des Bebauungsplanes "Natur- und Erholungsgebiet Winterstein" beschlossen.

Planziel des Bebauungsplanes ist die gemeindegrenzenübergreifende Sicherung und Stärkung der Naherholungs-funktion des Wintersteingebietes unter besonderer Berücksichtigung forstlicher Belange sowie der Belange von Naturschutz und Landschaftspflege. Darüber hinaus sollen vorhandene Biotopstrukturen gesichert und neue Biotopstrukturen geschaffen werden, die gleichzeitig der Gewinnung von Ökopunkten für den Ausgleichsbedarf künftiger Bebauungspläne dienen. Ziel des Bebauungsplanes ist schließlich Festlegung von geeigneten Standorten für die Errichtung von Windenergieanlagen sowie von Freihaltezonen für den Schutz des Weltkulturerbes Limes.

Die Aufstellung des Bebauungsplanes erfolgt im zweistufigen Regelverfahren mit Umweltprüfung.

Der Vorentwurf des Bebauungsplanes mit Begründung und Umweltbericht liegt in der Zeit von


Montag, dem 27.07.2020 bis Freitag, dem 04.09.2020


an den nachfolgend genannten Stellen zu jedermanns Einsicht öffentlich aus und ist über die genannten Internetseiten sowie das zentrale Internetportal des Landes Hessen unter https://bauleitplanung.hessen.de/ abrufbar.

Aufgrund der Corona-Kontaktbeschränkungen ist die Einsichtnahme nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung oder Terminvereinbarung per E-Mail möglich. Die Telefonnummern bzw. E-Mail-Adressen sind nachfolgende angegeben.

Sollte innerhalb dieses Zeitraumes keine schriftliche Stellungnahme oder Nachricht von Ihnen eingehen, so gehen wir davon aus, dass Ihre Belange durch die vorgelegte Planung nicht berührt werden (§ 4a Abs. 6 BauGB). In Ihrer Stellungnahme äußern Sie sich bitte auch zu dem erforderlichen Umfang und Detaillierungsgrad der Umweltprüfung (§ 4 Abs. 1 Satz 1 Halbsatz 2 BauGB) und berücksichtigen Ihre Informationspflicht (§ 4 Abs. 2 Satz 4 BauGB).

Die Verfahrensunterlagen können nebenstehend heruntergeladen werden. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit unter Angabe der vollständigen Anschrift Ihre Stellungnahme durch das Betätigen des Buttons "Antwortformular" auch per E-Mail zu übermitteln.